Linzertörtchen

Leckere Kekse mit saftiger Füllung, für Leute die trocknes Gebäck nicht mögen, genau das richtige.
Die benötigten Zutaten richten sich bei diesem Rezept an die Anzahl der gebackenen Plätzchen.

18 Plätzchen

benötigte Zutaten

  • 100g Walnüsse
  • 220g Dinkelmehl 630
  • 100g Buchweizenmehl
  • 180g Rohrohrzucker
  • 1TL Zimt
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 200g Butter
  • 2x Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1x Pflaumenmus
  • 1x Waldberrenmarmelade
  • 1x Zarbitterschokolade
  • Puderzucker

Hilfsmittel

  • Waage
  • Schüssel
  • Herd
  • Backblech mit Backpapier
  • Muffinsilikonformen
  • Stern-Ausstecher (o.ä.)

Zubereitung

Nüsse mahlen und zusammen mit Mehl, Zimt und Backpulver in einer Schüssel mischen.

Butter in kleine Stücke, die Eier, Zucker und Salz hinzugeben und alles mit einander verkneten.

Die Schüssel mit Frischhaltefolie oder Deckel abdecken und kühlstellen. (1h)

Nach der Kühlzeit kann der Ofen auf 200°C vorgeheizt werden.

ca. 2/3 des Teiges ausrollen und mit einem Becher oder Glas große Kreise ausstechen und in die Mulden der Muffinform geben.

Die Mulden mit jeweils einem TL der Marmelade oder ein Stück Schokolade füllen.

Den restlichen Teig ausrollen mit der Ausstechform Sterne ausstechen und auf die gefüllte Mulden geben.

20-30Minuten auf der 2. Schiene von unten backen und nachden herrausnehmen abkühlen lassen und nach ca. 30min mit Puderzucker bestreuen.

  • Kühlzeit: min. 60min
  • Backzeit: 20-30min 200°C Ober-Unterhitze
  • Abkühlzeit: min. 30min



Schreibe einen Kommentar