Rosenkohl-Kartoffel Auflauf

Ein typisch deutsches Gericht, noch deutscher schafft es nur der Sauerkraut.

Wer Kohl mag, wird bei diesem Gericht auf seine Kosten kommen.

Nicht nur Gesund sondern auch Kräfte fördernd ist dieses leckere und einfache Rezept.

Wenig Arbeit und schnell ist dieses leckere Gericht für jeden geeignet.

Die benötigten Zutaten richten sich bei diesem Rezept an die Anzahl der Teilnehmer.

4 Personen

benötigte Zutaten

  • 1kg Kartoffel (festkochend)
  • 1kg Rosenkohl
  • 2 Becher Creme Vega (Dr. Oetker)
  • 400g geriebener Edamer
  • 300-400g Naturtofu
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Sojasauce
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Zucker
  • Milch oder etwas Wasser

Zubereitung

Als erstes werden die Kartoffeln geschält (oder nur gereinigt) und in kleine Stücke geschnitten und in einem großen Topf gegeben.

Den Rosenkohl gründlich waschen und vierteln, zusammen zu den Kartoffeln in den Topf gegeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker würzen und für ca. 10-20min kochen lassen. (Kartoffeln und Rosenkohl sollte weich sein)

Jetzt wird der Naturtofu mit der Hand zerbröselt und in eine Schüssel gegeben. Die Zwiebel klein schneiden und dazu geben. Für 300g Tofu ca. 2 EL Sojasauce dazugeben und alles miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Die Creme Vega in eine Schüssel geben und mit dem geriebenen Käse vermengen, mit Milch oder Wasser wird alles soweit verdünnt, bis eine cremige Soße entsteht, nun mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken. Wer es gerne möchte, kann noch einen EL Sojasauce unterrühren.

Sind die Kartoffeln und der Rosenkohl fertig gekocht, wird dieser abgegossen. Jetzt nehmen wir eine Auflaufform und fetten diese mit Butter ein.

Im Topf die Kartoffeln und Rosenkohl gut durchschütteln und dann in die Auflaufform geben, danach das „Gehacktes“ in die Auflaufform geben und zu guter Letzt, die Käsesauce gleichmäßig dazugeben und verteilen.

Alles für 15-25min bei 200°C Umluft im Backofen überbacken.

Schreibe einen Kommentar